Vogelbeobachtung zu Hause mit Birdingplaces.eu

Wegen des Corona-Virus müssen viele Menschen in ihren Häusern bleiben. Es sind schwierige Zeiten für alle. 

Um das Beste aus dieser Zeit zu machen, können Vogelbeobachter mit www.birdingplaces.eu zu Hause weiter Vögel beobachten. Sie können einen der Hunderte von Vogelbeobachtungsplätzen in Deutschland und Europa online besuchen und nach Gebieten und Vögeln suchen, die Sie sehen möchten. Wenn Sie sich anmelden, können Sie Kommentare hinzufügen, Bereiche mit Sternen bewerten oder Deutsch als Sprache auswählen. 

Oder Sie können der Karte selbst schöne Vogelbeobachtungsplätze hinzufügen und Ihre eigenen Lieblingsvogelgebiete online stellen. Auf diese Weise setzen Sie Ihre Region auf die Karte und andere Vogelbeobachter können in ganz Europa gute Vogelbeobachtungen genießen. Klicken Sie einfach auf "Add a Birdingplace" und Sie können mit dem Hinzufügen Ihrer Favoriten beginnen. 

Birdingplaces wird von und für Vogelbeobachter hergestellt! #EnjoyAndProtect!

PS: Wenn Sie jetzt 5 oder mehr Vogelbeobachtungsplätze hinzufügen, können Sie das Topmodell Leica Noctivid Fernglas und das Topmodell Leica Televid Teleskop gewinnen! Weitere Informationen finden Sie unter https://birdingplaces.eu/go-in-and-win .

 

Uschi Schmidt-Hoensdorf:

Am 26.3.20 rief ein Landwirt von Hofstarring hier an und meinte, ein Kiebitz sei vor seiner Pflugschar herumgetorkelt -

so wie dieser Vogel das macht, um von einem Gelege abzulenken. Wir sind also nächsten Tags hingefahren und haben tatsächlich einen Kiebitz -
aber noch ohne Gelege gesichtet. Laut Landwirt brütet der dort jedes Jahr - wie schön.
Der Kiebitz ist dann Richtung Hügel weggefolgen. Ich bin ihm gefolgt und siehe da: ca 15 Kiebitze auf dem Hügel Richtung Nödlreuth nach Erdmannsdorf.
 
Auf der Wiese davor saß eine Wiesenweihe.
Auf dem Hügel gegenüber sonnte sich sehr faul ein Sprung von 10 Rehen.
Wie im Paradies.